Organisations- und Strategieberatung / Operational Audit

Die Erarbeitung einer langfristigen Strategie sowie deren regelmässige Überprüfung ist eine wichtige Basis um in Verbänden Kontinuität zu schaffen. Eine fundierte und unter den Interessensgruppen verankerte Strategie bildet das Rückgrat einer Organisation und unterstützt die langfristige und nachhaltige Entwicklung. Die Mitglieder, die Vorstandsmitglieder aber auch die öffentliche Hand und die Industriepartner erwarten von Non-Profit Organisationen, dass diese mit den zur Verfügung gestellten Mitteln (und auch deren Goodwill) sorgfältig umgehen. Die Verbandsstrategie und daraus abgeleitet die entsprechenden Konzepte (Organisation, Finanzen etc.) sind unverzichtbare Führungsinstrumente jedes Vorstandes. Schlagworte wie

  • Steigender Druck (Innen/Aussen) auf die Exponenten eines Verbandes
  • Risiko nur noch kritisiert zu werden
  • Persönliche Verantwortung als Vorstandsmitglied
  • Regulatorische Bestimmungen

illustrieren deutlich den grossen Bedarf nach einer gut strukturierten Verbandsarbeit. Die Lösung beginnt mit dem Entwurf und der Verabschiedung einer gemeinsamen Strategie und entsprechenden Konzepten für die Organisation des Verbandes. Transparente (d.h. durchsetzbare) Pflichtenhefte für die Vorstandsmitglieder wie auch für die ausführende Ebene (mandatierte Stellen, evtl. Angestellte) bilden einen weiteren Baustein für die erfolgreiche Verbandsarbeit. Die in der Strategie definierten übergeordneten Ziele unterstützen die Priorisierung bezüglich der Ressourcen (Finanzen, Zeit).

Einige dieser Fragen stellen sich bereits bei der Vereinsgründung. Weitere Informationen dazu finden sich hier: Verein-/Verbandsgründung

Zusätzliche Steuerungs- und Planungsinstrumente für den Vorstand und den Präsidenten sind u.a. der mehrjährige Businessplan (inkl. Finanz- und Investitionsplan) und das daraus abgeleitete jährliche Budget, welches auch den Verbandsmitgliedern vorgelegt wird. Für die zeitgemässe und vor allem möglichst effiziente Führung eines Verbandes – wiederum im Sinne des optimalen Einsatzes der zur Verfügung stehenden Mittel (d.h. auch der verfügbaren Zeit der Vorstandsmitglieder) – gehört eine entsprechende Überwachung im Jahresverlauf (Controlling) mit definierten Kennzahlen und festgelegten Terminen zu den Instrumenten. ASB unterstützt Sie und Ihre Vorstandskollegen in der Erarbeitung dieser Grundlagen und begleitet den Vorstand und die Geschäftsstelle in der Umsetzung sowie der kontinuierlichen Überprüfung der Visionen, Strategien und Konzepte. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!